KGS Lindenburger Allee » Aktuelles » Maßnahmen zum Infektionsschutz
23. Februar 2021

Maßnahmen zum Infektionsschutz

Ab dem 22.02.2021 starten wir mit dem Präsenzunterricht im Wechselmodell.

Die Kinder sitzen mit Abstand an Einzeltischen.

Die Kinder tragen eine Maske. Hier sind Alltagsmasken weiterhin zulässig, wenn medizinische Masken zu groß sind.

Die Kinder waschen sich regelmäßig die Hände.

Es wird nach der Regel 20-5-20 gelüftet, das heißt, nach 20 Minuten Unterricht bei geschlossenen Fenstern erfolgt eine Stoßlüftung von 5 Minuten. Während der Pausenzeiten wird durchgängig gelüftet. Sie brauchen also keine Sorge zu haben, dass die Fenster im Unterricht die ganze Zeit offen stehen und es zu kalt wird.

Lüftungsgeräte wird die Stadt Köln ausschließlich in Räumen installieren, in denen keine Fenster sind. Es wurden während des Präsenzunterrichts Messungen in allen Räumen vorgenommen, die eine ausreichende Luftqualität bei Einhaltung der Lüftungsintervalle bestätigt haben.

Die Gruppen haben in separaten Bereichen auf dem Schulhof Pause.

Ein Raum wird am Tag nur von einer Gruppe genutzt.

Das Lehr- und Betreuungspersonal kann sich 2mal die Woche per Schnelltest auf das Corona Virus testen lassen.